30. Juni 2014

Basler Zeitung hat neue Eigentümer

Rolf Bollmann, Markus Somm und Christoph Blocher erwerben von der MedienVielfalt Holding AG die Basler Zeitung zu je einem Drittel.

Ziel ist es, langfristig eine Tageszeitung für die Region Basel und die ganze Schweiz zu garantieren, die unabhängig von den Zürcher Grossverlagen und unabhängig von staatlichen Subventionen Journalismus auf hohem Niveau bietet. Damit will die BaZ ihre führende und meinungsbildende Rolle in der Nordwestschweiz vertiefen.

Die drei neuen Eigentümer nehmen Einsitz im Verwaltungsrat. Rolf Bollmann übernimmt das Präsidium und wird als Delegierter des Verwaltungsrats amten, Markus Somm bleibt Chefredaktor und Verleger, Christoph Blocher wirkt als Mitglied im VR. Jeder Teilhaber übernimmt 33 Prozent, dabei erhöht Christoph Blocher seinen Anteil von 20 Prozent, den er bereits besitzt, auf 33 Prozent. Die Medienvielfalt bleibt der BaZ weiterhin mit einem Darlehen verbunden, welches zurückbezahlt wird, sobald die finanzielle Konsolidierung der Gesellschaft erreicht ist.

«Wir sind überzeugt», sagt Rolf Bollmann, «dass wir eine hervorragende Tageszeitung produzieren können, die rentiert und ihre wirtschaftliche Eigenständigkeit nutzt, um zuverlässige Recherchen, bestechende Texte und profilierte Kommentare zu veröffentlichen.»

Über den Kaufpreis haben Verkäufer und Käufer Stillschweigen vereinbart.

Zurück

 
NEWS
NEWS-Archiv
BaZ Kompakt

BaZ Kompakt erscheint zwei Mal wöchentlich im Tabloidformat in einer Auflage von 63‘500 Ex.

ABO-Service

Hier können Sie alle Anliegen rund ums BaZ Abo anbringen: Bestellungen, Umleitungen, Unterbrüche, Adressänderungen und Reklamationen:

ABO-Service
KONTAKT
BASLER ZEITUNG MEDIEN
Aeschenplatz 7
Postfach, 4002 Basel
Tel. Zentrale: +41 61 639 11 11
Fax: +41 61 639 10 20